Museum für Glaskunst Lauscha
 
Das Museum in der lebendigen Glasbläserstadt Lauscha, dem Geburtsort des gläsernen Christbaumschmucks. Thüringer Glas vom späten Mittelalter bis in die Gegenwart:
  • Waldglas, höfische und bürgerliche Prunkgefäße
  • Glasperlen, Sammlerfiguren und Christbaumschmuck
  • Glasaugen, technisches Glas und Jenaer Glas
  • Kunsthandwerk und zeitgenössische Glaskunst.
In einer historischen Glasbläserstube kann die traditionelle Herstellung von Christbaumschmuck nachvollzogen werden.

Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr
Oster- und Pfingstmontag geöffnet.

Kontakt:
Oberlandstr. 10, 98724 Lauscha
Tel.: 03 67 02 - 2 07 24
Fax: 03 67 02 - 3 08 36
glasmuseum.lauscha@t-online.de
www.glasmuseum.lauscha.de

«« zurück zur Museenübersicht