Technisches Denkmal Glashütte Schmiedefeld
 
Seit 1914 wird in Schmiedefeld Glas geschmolzen und verarbeitetet. An Hafenöfen wurden Glasrohre und technische Gläser für Laborgeräte bis hin zu einer breiten Palette von Gebrauchs- und Zierglas hergestellt. An hochmechanisierten Linien wurden Ganzglasspritzen hergestellt. In der vollständig ausgestatteten Hütte wird an einer Studiowerkstelle an einem Hafenofen die Tradition des »Glasmachens« erlebbar gemacht. Die dort gefertigten und eine breite Auswahl weiterer Glaserzeugnisse sind im Werksverkauf zu erwerben.

  Besichtigung: Werksverkauf:
Montag - Freitag 09.00-15.00 Uhr 09.00- 17.00 Uhr
Samstag 09.00-12.00 Uhr 09.00- 12.00 Uhr


Kontakt:
Hüttenstraße 1, 398711 Schmiedefeld
Tel.: 03 67 82 - 7 06 27
Fax: 03 67 82 - 7 06 27

«« zurück zur Museenübersicht